StretchFIT

Für mehr Beweglichkeit und Entspannung im Alltag

Unter dem Begriff Stretching von „to stretch“ wird ein bestimmtes Prinzip des Dehnens verstanden.

Dehnen und Strecken macht Muskeln geschmeidiger, Gelenke beweglicher, Sehnen und Bänder elastischer.

Einzelne Muskeln bzw. Muskelgruppen werden beim Stretching über einen Zeitraum von 20 bis 30 Sekunden anhaltend statisch gedehnt. Statisch bedeutet, dass die Dehnungsstellung einige Zeit beibehalten wird.

Regelmäßig ausgeführt...

...senkt Stretching das Verletzungsrisiko, wirkt positiv auf Muskelverkürzungen oder Verhärtungen und kann körperliche und auch seelische Spannungszustände abbauen.

Ruhige Stretchingübungen ermöglichen außerdem, sich von den Anstrengungen und Stresszuständen des Tages aktiv zu erholen.

Dehnen hat immer auch eine Verbesserung des Stoffwechsels und eine Mehrdurchblutung des Gewebes zur Folge.

Ein gedehnter Muskel ist die beste und notwendigste Voraussetzung für ein funktionelles Kraft – und Beweglichkeitstraining.

Buchen Sie ein 
unverbindliches Probetraining 

gezieltes Dehnen für

höhere Beweglichkeit,

niedrigeres Verletzungsrisiko und mehr Entspannung